Trauriger Verlust:

Fahrrad am Waldrand einfach mitgenommen

Für Philipp Michel ist sein Rad mehr als nur ein Drahtesel. Es gehörte seinem verstorbenen Bruder. Doch nun ist es verschwunden.

Als Phillip Michel aus dem Wald zurückkam, war das Rad weg.
© Konstiantyn - Fotolia.com Als Phillip Michel aus dem Wald zurückkam, war das Rad weg.

Bis vor Kurzem besaß Philipp Michel ein silbergraues Fahrrad der Marke Stevens. Es erinnert ihn an seinen Bruder, dem es gehörte und der im April gestorben ist. „Mit diesem Fahrrad war unser Sohn Philipp vor einer Woche unterwegs. Er stellte es am Rand eines Waldstücks zwischen Metzelthin und Knehden ab“, so Franz-Christoph Michel. Plötzlich habe er jemanden „Hallo“ rufen gehört und bemerkte ein Auto, das davon fuhr. „Als Philipp aus dem Wald zurück kam, war das Rad weg.“ Die Hoffnung, dass es im Fundbüro abgegeben wird, hat die Familie noch nicht aufgegeben. Kontakt: 0174 7866213

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung