Eine-Welt-Laden:

Fair kaufen zum fair Schenken

Mit einem guten Gefühl zu schenken, das ermöglichen die Mitstreiter im Eine-Welt-Laden der evangelischen Kirche in Templin. So laden sie am Nikolaustag zu einem ganz besonderen Adventsmarkt ein.

Dorothea Dobersch hat den Gabentisch im Templiner Eine-Welt-Laden vorbereitet.
Privat Dorothea Dobersch hat den Gabentisch im Templiner Eine-Welt-Laden vorbereitet.

„In der Zeit von 10 bis 16 Uhr kann man Tee, Kaffee, Gebäck und Schokolade ‚fair-kosten‘ und ‚fair-kaufen‘ zum ‚fair-schenken‘“, verrät Mitarbeiterin Dorothea Dobersch. Dafür wird der Weihnachtstisch mit verschiedensten Accessoires und Weihnachtskrippen aus fairem Handel gedeckt. „Diesmal sind farbenfrohe Papiersterne – mit und ohne Beleuchtung – der Renner bei uns“, sagt Dorothea Dobersch. Der Eine-Welt-Laden hat während der Vorweihnachtszeit zusätzlich an allen Adventssonnabenden von 10 bis 12 Uhr geöffnet.

Weiterführende Links

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung