Ganoven an Bord:

Fieberhafte Suche nach Kajütboot

Der rechtmäßige Besitzer begab sich mit weiteren Helfern auf dem Templiner See auf Suche. Diese war nur zum Teil von Erfolg gekrönt.

Laut Polizei konnte der Besitzer sein gestohlenes Boot mithilfe von anderen Wassersportlern selbst wieder ausfindig machen.
Jens Wolf Laut Polizei konnte der Besitzer sein gestohlenes Boot mithilfe von anderen Wassersportlern selbst wieder ausfindig machen.

Ein Motorkajütboot war von seinem Liegeplatz auf dem Templiner See entwendet worden. Als dessen Besitzer den Verlust bemerkte, begab er sich nach dem ersten Schreck sofort mit weiteren Helfern auf die Suche. Unweit des Tatortes wurden sie fündig. Doch die Freude war getrübt: die Diebe hatten einen Drehzahlmesser ausgebaut und diesen anschließend wie auch Angelzubehör und zwei Schlafsäcke mit sich genommen. Das Boot blieb jedoch fahrbereit und konnte an seinen Liegeplatz zurückgebracht werden, so die Polizei, die jetzt weiter nach den Täter fahndet.

 

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung