Besuchermagnet Flößerfest:

Flößer halten ihre Tradition in Ehren

Ein Fest zum Feiern, Freundetreffen und Entschleunigen, das organisiert der Lychener Flößerverein jeden Sommer aufs Neue – ein Gewaltakt für die Ehrenamtlichen.

Viele Gäste ließen sich das Spektakel nicht entgehen: Mitglieder des Flößervereins zeigten, wie einst die Flöße zusammengebaut wurden und Holz transportierten.
Sigrid Werner Viele Gäste ließen sich das Spektakel nicht entgehen: Mitglieder des Flößervereins zeigten, wie einst die Flöße zusammengebaut wurden und Holz transportierten.

Besseres Wetter hätte sich der Lychener Flößerverein für sein traditionelles Fest nicht wünschen können: Bei strahlendem Sonnenschein und einer leichten Brise Wind ließ es sich aushalten mitten in der Stadt und doch mitten im Grünen am Lychener Oberpfuhlsee. Drei Tage lang sorgten die Hobbyflößer für ein Programm, das für Groß und Klein Unterhaltung bot und an alte Lychener Traditionen erinnerte.

Auf einer Seite bauten die Vereinsmitglieder ein Originalfloß,  auf der anderen Seite feuerten Jung und alt die Männer und Frauen in den Drachenbooten an. Zwischendrin Rummel, ein Markt mit regionalen Produkten, Musik, abends Tanz und Feuerwerk, und natürlich jede Menge Leckereien zur Stärkung. Der Sonntag, als Familientag konzipiert, hielt dann auch noch ein spezielles Kinderprogramm bereit.

 

Nordkurier digital: Jetzt 6 Wochen zum Sonderpreis testen!