Exklusiv für Premium-Nutzer

Verwarngeld :

Frau vergisst Hund abzumelden

Ruhe in Frieden, kleiner Freund. Doch so einfach ist das nicht. Die Bürokratie schlägt zu und verhängt Strafen, wenn der Vierbeiner noch in der Kartei ist.

Das Grab eines Hundes auf einem Tierfriedhof. Doch wenn sein Ableben nicht rechtzeitig abgemeldet wurde, muss der Besitzer ein Verwarngeld zahlen.
Ralf Hirschberger Das Grab eines Hundes auf einem Tierfriedhof. Doch wenn sein Ableben nicht rechtzeitig abgemeldet wurde, muss der Besitzer ein Verwarngeld zahlen.

Weiterlesen als Online-Abonnent

Wenn Sie bereits Online-Abonnent sind, dann melden Sie sich jetzt an!

Noch kein Online-Abonnent?
Hier geht's zum Nordkurier Online Angebot.