Romantischer Markt:

Frieren für die Urlauber

Es gibt sie noch, die kleinen feinen Weihnachtsmärkte. Auch wenn es bitterkalt war, engagierten sich die Mitstreiter für die gute Sache.

Andrea Richter und Ulrike Hesse gehörten zu den Gastgeberinnen der zweiten Mühlen-Weihnacht.
Ines Markgraf Andrea Richter und Ulrike Hesse gehörten zu den Gastgeberinnen der zweiten Mühlen-Weihnacht.

Romantisch und märchenhaft ging es bei der zweiten Mühlen-Weihnacht in Boitzenburg zu. Unternehmerinnen und Helfer hatten mit viel Liebe zum Detail den Hof der Klostermühle ausgeschmückt und zu einem kleinen Markt eingeladen, bei dem die Gäste persönlich von einer schaurigen Hexe begrüßt wurden. Alle Einnahmen aus der Kaffeetafel, dem Glühwein- und Waffelverkauf, dem Ponyreiten und der Verlosung kommen dem Tourismusverein Boitzenburger Land zugute, der im nächsten Jahr eine Tourismusinformation in der alten Feuerwehr etablieren möchte.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung