:

Geplatzer Reifen sorgt für Chaos auf A 11

Obst und Gemüse säumten am Freitag die Autobahn bei Pfingstberg. Ein Transporter hatte die Ladung nach einem Unfall verloren.

Gemüse und Obst lagen nach dem Unfall verteilt auf der Autobahn.
Polizei Gemüse und Obst lagen nach dem Unfall verteilt auf der Autobahn.

Ein ungewöhnliches Bild bot sich am Freitagmorgen entlang der Autobahn 11. Die Fahrbahn säumten jede Menge Kartoffeln, Äpfel und Zwiebeln. Verloren hatte die ein Transporter, der gegen 6 Uhr zwischen den Anschlussstellen Pfingstberg und Joachimsthal unterwegs war und dessen einer Reifen geplatzt war. Der Fahrer bekam das Fahrzeug nicht mehr unter Kontrolle. Der Transporter mit polnischem Kennzeichen, der Kisten mit Obst und Gemüse geladen hatte, kam von der Straße ab und kippte um.

„Der Fahrer blieb unverletzt. Seine Beifahrerin musste im Rettungswagen behandelt werden“, so Kriminaloberkommissarin Bärbel Cotte-Weiß. Der Transporter musste abgeschleppt werden. Die A 11 war in Fahrtrichtung Berlin für rund 30 Minuten voll gesperrt. Danach wurde der Verkehr halbseitig an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Zur Schadenshöhe konnte die Polizei noch keine genauen Angaben machen.