:

"Hans im Glück" im Theater Friedenfelde

Eine besondere Theaterinszenierung findet am Sonntag in Friedenfelde statt. Das "Ton & Kirschen Wandertheater" bringt das bekannte Märchen der Gebrüder Grimm auf die Bühne, allerdings in einer Fassung nach Brecht.

Wer kennt nicht das Märchen „Hans im Glück“? Das dürften wahrscheinlich nur die Wenigsten sein. Aber wer das Märchen nicht kennt, der könnte in seiner Wochenendplanung am Sonntag einen Ausflug zum Gutshaus nach Friedenfelde machen. Denn um 16 Uhr ist dort das „Ton & Kirschen Wandertheater“ mit einer besonderen Inszenierung zu Gast und präsentiert dort eine Bühnenfassung nach Bertolt Brecht. Schließlich diente ihm das Grimm-Märchen als Vorlage für sein erstes Stück. Brecht übernahm von dem Märchen die reigenartige Struktur, die Hans von einem Tausch zum andern führt. Von den ursprünglichen Tauschobjekten behielt er nur die Gans. Hans will in dieser Welt nicht vor allem Geld verdienen, sondern glücklich werden. Die Szenenfolge des Stückes ist wie ein vorgetragenes Lied über ein schreckliches und rührendes Ereignis des Leichterwerdens, bei dem Hans zum Schluss sein nacktes Leben hingibt. „Ton & Kirschen“ haben daraus ein poetisch beschwingtes Theaterstück entwickelt, das sie unter freiem Himmel spielen.

Oliver Nowatzki und sein Team vom Gutshaus Friedenfelde sorgen wieder für das leibliche Wohl mit regionalen Spezialitäten und haben ihr Haus ab 12 Uhr geöffnet. Besucher können also den Theaterleuten beim Aufbauen zuschauen. Im "Salon im Gutshaus" wieder für das leibliche Wohl gesorgt, mit regionalen Spezialitäten, wie dem Uckerkaas Bratkäse, Vollkornkuchen aus eigener Herstellung, erlesenen Weinen, Kaffee, Tee und alkoholfreien Getränken. Das Stück "hans im Glück" selbst beginnt um 16 Uhr. "Wir empfehlen wie immer, Sitzkissen mitzubringen, die Bänke sind eher Holzklasse", heißt es von den Veranstaltern.

INSZENIERUNG:
Margarete Biereye und David Johnston

DARSTELLER:
Margarete Biereye: Karussellweib, Magd
Regis Gergouin: Chor
Richard Henschel: Der Herr Feili, Bursche
David Johnston: Der Freund
Rob Wyn Jones: Hans
Nelson Leon: Marionettenspieler, Bursche
Daisy Watkiss: Marionettenspielerin
Tanja Watoro: Hanne, Mädchen