Naturparktage:

Hier ist Karl, der Käfer, willkommen!

Die ersten Naturparktage verraten, wo der Herbst in der Uckermark am schönsten ist. Davon können sich die Besucher zu Fuß und auf dem Wasser überzeugen.

Der Herbst bietet die stimmungsvolle Kulisse für die ersten Naturparktage am 28. und 29. September.
Birgit Bruck Der Herbst bietet die stimmungsvolle Kulisse für die ersten Naturparktage am 28. und 29. September.

Einen stimmungsvollen Start in die Herbstferien und gleichzeitig eine Verlängerung der Tourismussaison versprechen die ersten Naturparktage am Wochenende in Lychen. Mit Vorträgen, Fuß- und Wasserwanderungen und einem Kinderprogramm wollen die Veranstalter zeigen „Wo Wälder alt werden können“. Dabei können die Gäste hautnah die Wachstums- und Verfallsstadien des Waldes beobachten. Damit präsentieren die Verwaltung und die Naturwacht des Naturparks Uckermärkische Seen, der Förderverein Feldberg-Uckermärkische Seenlandschaft, die Stadt und der Tourismusverein Lychen etwas, was nur noch in wenigen Gegenden Deutschlands zu erleben ist.

Auftakt des Naturpark-Wochenendes ist am 27. September der Vortrag „Serrahn – Weltnaturerbe im Müritz-Nationalpark“ mit den Autoren Peter Wernicke und Hans-Jürgen Spieß. Sie stellen die seit 2011 von der UNESCO als Weltnaturerbe anerkannten Buchenwälder im Ostteil des Müritz-Nationalparks vor. Beginn ist um 19 Uhr im „Alten Kino“.

Am Sonnabend, dem 28. September laden Naturparkleiter Roland Resch und der Stadtförster Hilmar Alexandrin dazu ein, die Lychener Wälder zu Fuß und vom Wasser aus zu erleben. Die dreistündige Wanderung durch den Stadtwald am Zenssee beginnt um 9.30 Uhr an der Helenenkapelle in Hohenlychen. Am Nachmittag gibt es die Möglichkeit, die Wälder während einer eineinhalbstündigen Floßfahrt vom Wasser aus zu beobachten. Treffpunkt für die musikalisch umrahmte „Wasserwanderung“ ist um 14 Uhr am Waldhotel Sängerslust (Haus am Zenssee 2).

Zum Finale der ersten Naturparktage laden die Ranger der Naturwacht zu einem Kinderprogramm ein. Ab 10 Uhr sind die Jüngsten auf das Gelände der Naturparkverwaltung zum Basteln, zu Erkennungsspielen und zu Knüppelkuchen am Lagerfeuer eingeladen.

Für die Veranstaltungen sollten sich Interessenten bis zum 26. September in der Lychen-Information anmelden. Dort erhalten sie auch weitere Informationen.

Telefon: 039888 2255

E-Mail: info@tourismus-lychen.de

Nordkurier digital: Jetzt 6 Wochen zum Sonderpreis testen!