:

Junge Kicker-Fans hoffen auf Gebote für Bayern-Stuhl

VonMichaela KumkarOriginell gestaltete Sitzgelegenheitenkommen am Sonntagunter den Hammer.Templin.Auf einem Stuhl zu sitzen, der die Liebe zum Verein gleich ...

Ganz klar, für diese originell gestaltete Sitzgelegenheit kann der Daumen nur noch oben gehen!  FOTO: Privat

VonMichaela Kumkar

Originell gestaltete Sitzgelegenheiten
kommen am Sonntag
unter den Hammer.

Templin.Auf einem Stuhl zu sitzen, der die Liebe zum Verein gleich auf den ersten Blick offenbart – darauf sollte ein echter Fan von Bayern München nicht verzichten. Beim Jahresfest auf dem Waldhof am nächsten Sonntag kommt nicht nur diese originell gestaltete Sitzgelegenheit unter den Hammer, sondern auch noch viele andere Stühle, die sich sehen lassen können. Das Design stammt von Kindern, die an der Waldhofschule lernen. „Wir haben sie zu einem Wettbewerb zum Thema ,Willkommen‘ aufgerufen“, erzählt Schulleiterin Antje-Angela Uibel. Sie ist begeistert, wie viele fantastische Ideen die Schüler entwickelt und zum Teil mit ihren Eltern realisiert haben. „Etwa 25 verschiedene Modelle, alle stabil und wetterfest, also sowohl für den Innen- und als auch den Außenbereich geeignet, haben wir für die Versteigerung ausgewählt. Unter anderem einen Schmetterlings-, Kitty-, Ruhe- und Chefstuhl.“
Die Versteigerung dieser Kunstwerke ist Teil des Bühnenprogramms, das am 9. Juni von 13 bis 16 Uhr läuft und das die Waldhofschule mitgestaltet. Gebote für Stühle können aber auch an einem Stand auf dem Schulgelände abgegeben werden. Wer nicht weiß, wie er den erworbenen Stuhl nach Hause bekommen soll, braucht sich darüber keine Sorgen zu machen. Die Schule bietet einen Lieferservice für den Umkreis von 20 Kilometern an.