Winterspeck ade:

Katerlauf in großer Gemeinschaft

Die IG Postheim lädt wieder nach den üppigen Festtagen zum Neujahrslauf und -wandern in die Buchheide.

Wie jedes Jahr startet die IG Postheim Templin am Neujahrsmorgen um 11 Uhr zu einem lockeren Lauf ohne Zeitnahme in das neue Jahr.  Diesmal ist Treffpunkt an der Strandklause des Ahorn Seehotels. Willkommen sind nicht nur Läufer, sondern alle Templiner und Gäste, die sich nach den Festtagen gemeinsam bewegen wollen, ob nun joggend, wandernd oder mit Nordic Walkin-Stöcken.
Archiv UKK Wie jedes Jahr startet die IG Postheim Templin am Neujahrsmorgen um 11 Uhr zu einem lockeren Lauf ohne Zeitnahme in das neue Jahr.  Diesmal ist Treffpunkt an der Strandklause des Ahorn Seehotels.

Der Weihnachtsbraten drückt noch auf den Hüften. Da wartet das Silvestermahl mit den möglicherweise hochkalorischen alkoholischen Leckereien  schon darauf, mit Bewegung abgebaut zu werden. Der Verein IG Postheim Templin weiß ein gutes Rezept. Wie jedes Jahr am Neujahrsmorgen wollen die Mitglieder Templiner und natürlich auch Gäste der Stadt mitnehmen zu einem bewegten Start ins neue Jahr. Ambitionierte Sportler nennen es Neujahrslauf. Gesundheitsbewusste Festtagssünder sagen schmunzelnd „Katerlauf“ dazu. Am Ende ist es völlig egal. Der von der IG Postheim 2013 noch mal modernisierte Laufpark bietet eine Vielzahl von Strecken, auf denen  Bewegungsbegeisterte und -muffel gleichermaßen die passende Distanz finden, um einen guten Vorsatz fürs neue Jahr nicht auf die lange Bank zu schieben. Um 11 Uhr treffen sich alle Bewegungswilligen zum Spaziergang, Wandern, Walking oder Joggen an der Strandklause vor dem Seehotel. Ohne Zeitdruck und -nahme geht es gemeinsam auf die Strecke. Das Seehotel sorgt für die Wiederauffüllung der Flüssigkeits- und Mineralstoffspeicher.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung