Exklusiv für Premium-Nutzer

Lösung in Sicht:

Kommunen raufen sich für marode Straße zusammen

Sie hat den Namen Straße kaum verdient – die Ortsverbindung Gandenitz–Mahlendorf. Der Kreis hat sich ihrer entledigt. Der schwarze Peter liegt nun bei Templin und dem Boitzenburger Land. Die wollen investieren – aber nur mit Förderung.

So tief wie ein Kugelschreiber sind manche Löcher an der auch von Forstfahrtransporten in Mitleidenschaft gezogenen Straße.
Sigrid Werner So tief wie ein Kugelschreiber sind manche Löcher an der auch von Forstfahrtransporten in Mitleidenschaft gezogenen Straße.

Weiterlesen als Online-Abonnent

Wenn Sie bereits Online-Abonnent sind, dann melden Sie sich jetzt an!

Noch kein Online-Abonnent?
Hier geht's zum Nordkurier Online Angebot.