:

Kunstgenuss an verwunschenem Ort

Mit Hörnerklang und schmackhaftem Essen die Landschaft erleben, das kann man am Dienstag mit zwei Musikern, die auch Koch und Bierbrauer sind.

Saus und Braus am stillen Zenssee.
Birgit Bruck Saus und Braus am stillen Zenssee.

Wandern, lauschen, genießen – das verspricht der besondere Ausflug in "Saus und Braus" an den Lychener Zensees. Dass es dabei um Musik, Essen und Trinken geht, liegt sozusagen in der Natur der Sache. Henning Storch und Jörg Hartzsch sind studierte Musiker. Und während Ersterer als Brauer mit seinem Storch-Bier in verschiedenen „Schattierungen“  begeistert, komponiert Jörg Hartzsch auch mit der Kelle. Wenn sich also beide zusammentun und sich mit verschiedenen Hörnern und dem Besten aus Braukessel und Töpfen ans Seeufer begeben, verspricht das einen besonderes Erlebnis.

Ziel der Tour ist ein verwunschener Platz am Ufer, wo – märchenhafte Uckermark – unter Bäumen ein gedeckter Tisch wartet. Wer den besonderen „Konzertsaal“ erleben möchte, hat am 23. August die Gelegenheit dazu.Treffpunkt ist um 19 Uhr an der Helenenkapelle in Hohenlychen. Es empfiehlt sich, eine Taschenlampe mitzubringen.

Anmeldung: 0173 4631245