Auto überschlägt sich:

Kurve wird Fahrerin zum Verhängnis

Diesen „Freitag, den 13.“ wird eine Autofahrerin wohl ihr ganzes Leben lang nicht vergessen! Kurz nach halb eins endete für sie die Fahrt mit ihrem Kleinwagen abrupt auf einem Acker bei Klosterwalde. Während die Frau ins Krankenhaus kam, nahm die Polizei Ermittlungen auf.

Die Frau kam mit ihrem Wagen von der Straße ab. Die Feuerwehr stellte das Unfallfahrzeug wieder auf die Räder.
Uwe Werner Die Frau kam mit ihrem Wagen von der Straße ab. Die Feuerwehr stellte das Unfallfahrzeug wieder auf die Räder.

Rettungsdienst, Polizei und die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren Templin, Klosterwalde und Herzfelde wurden von der Leitstelle zu einem „Verkehrsunfall mit Personenschaden“ geschickt. Auf der Landesstraße 217 zwischen Jakobshagen und Klosterwalde war es am Freitag passiert: Ein aus Richtung Jakobshagen kommender Kleinwagen war in der scharfen Kurve kurz hinter dem Abzweig nach Herzfelde von der Fahrbahn abgekommen.

Dabei ist das Fahrzeug über die komplette Breite der Straße nach links gezogen, hat sich überschlagen und ist mit dem Dach auf einem Acker liegen geblieben. Die verletzte Fahrerin musste nach einer Erstversorgung an der Unglücksstelle mit dem Rettungswagen zur Behandlung ins Templiner Sana Krankenhaus gebracht werden.

Straße eine halbe Stunde gesperrt

Die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang laufen derzeit auf Hochtouren. Von Feuerwehreinsatzleiter Christian Gand war zu erfahren, dass die beiden vorsorglich alarmierten Fahrzeuge mit den freiwilligen Kräften der Templiner Wehr ohne zum Einsatz zu kommen wieder zurückgeschickt werden konnten.

14 Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren Klosterwalde und Herzfelde sicherten die Unfallstelle, richteten das Unfallfahrzeug wieder auf, klemmten die Batterie ab und kontrollierten es auf eventuell auslaufendes Öl und Benzin. Für die Erstversorgung der Verletzten, die Bergung des Unfallfahrzeugs und erste Ermittlungen der Polizei war die Landesstraße zwischen dem Abzweig nach Herzfelde und dem Ortsausgang Klosterwalde mehr als eine halbe Stunde lang gesperrt.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung