:

Mädchen bewegungslos im Wasser gefunden

Berliner Schüler unternahmen einen Badeausflug an den Werbellinsee bei Joachimsthal. Er nahm leider ein tragisches Ende.

Die Polizei ermittelt nun, wie es zu dem Unglück kam.
Patrick Pleul Die Polizei ermittelt nun, wie es zu dem Unglück kam.

Ein sieben Jahre altes Mädchen ist im Krankenhaus verstorben, nachdem es bewegungslos im Wasser des Werbellinsees nahe Joachimsthal gefunden wurde. Wie es am Dienstag von der Polizei hieß, waren die Kinder einer Berliner Schule dort am Montagnachmittag bei einem Badeausflug, als das Unglück geschah.

Trotz sofort eingeleiteter Wiederbelebungsmaßnahmen verstarb die Schülerin im Krankenhaus. Die Kriminalpolizei der Direktion Ost ermittelt nun zu den Umständen, die zum Tod des Kindes führten.