Exklusiv für Premium-Nutzer

Beschlossene Sache:

Mieten steigen zum 1. November spürbar an

Die städtische Wohnungsbaugesellschaft in Templin will die Mieten erhöhen. Als Hintergrund nennt die Geschäftsführerin Preis- und Kostenexplosionen für Instandhaltung und Material. Doch es gibt Grenzen.

Nach der Fassadenerneuerung in der Templiner Mühlenstraße.
Fred Peters Nach der Fassadenerneuerung in der Templiner Mühlenstraße.

Weiterlesen als Online-Abonnent

Wenn Sie bereits Online-Abonnent sind, dann melden Sie sich jetzt an!

Noch kein Online-Abonnent?
Hier geht's zum Nordkurier Online Angebot.