Angehörige gratulieren:

Mit 107 Jahren Templins älteste Einwohnerin

Die Feier im Pflegeheim verlief eher ruhig. Viel Aufregung verträgt die Seniorin nicht mehr.

Birgit (links) und Erik Witte besuchten Gertrud Just an ihrem 107 Geburtstag im Templiner DRK Altenpflegeheim "Margarethe Hennig".
Horst Skoupy Birgit (links) und Erik Witte besuchten Gertrud Just an ihrem 107. Geburtstag im Templiner DRK Altenpflegeheim "Margarethe Hennig".

Templins älteste Einwohnerin Gertrud Just ist am Sonnabend 107 Jahre alt geworden. Zu den Gratulanten zählten unter anderem ihre Großnichte Birgit Witte (47) sowie Urgroßneffe Erik Witte (17). Die Templiner gehören zu den nächsten Angehörigen der Seniorin. Die ehemalige Sekretärin in einem Sägewerk selbst hatte nie geheiratet und auch keine Kinder.

Seit 2. Mai 2008 lebt Gertrud Just im Templiner DRK-Altenpflegeheim "Margarethe Hennig". So oft es geht, besucht Birgit Witte ihre Großtante dort. "Ich kenne das gar nicht anders. Wir waren schon als Kinder sehr oft bei ihr", erzählte die 47-Jährige. Die Feierlichkeiten zum Geburtstag der Seniorin verliefen eher ruhig. "So viel Trubel verkraftet sie nicht mehr. Sie braucht viel Ruhe", erzählte Birgit Witte.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung