Exklusiv für Premium-Nutzer

Debatte um Flüchtlingsunterkunft:

Politiker fühlen sich übergangen

Unterkünfte für Asylbewerber werden dringend gebraucht. Doch bedeutet das auch, dass der Landkreis mit demokratischen Spielregeln recht lax umgehen darf? Templiner Stadtverordnete reagieren darauf mehr als verärgert.

An der Milmersdorfer Chaussee entsteht eine weitere Unterkunft für Asylbewerber.
Benjamin Vorhölter An der Milmersdorfer Chaussee entsteht eine weitere Unterkunft für Asylbewerber.

Angebot auswählen und weiterlesen:

5 Euro im Monat

alle Premium-Artikel und weitere Vorteile sofort verfügbar

Nordkurier digital22,99 Euro im Monat

Premium-Artikel und E-Paper, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Nordkurier digital testen7,50 Euro für 3 Wochen

nur jetzt zum Vorteilspreis, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Schon Kunde des Nordkurier?
Zur Anmeldung

Weitere Premium-Artikel: