Zwei Enthusiasten, ein Experiment:

Regionales lockt in Gerswalde

Man müsste mal... Landwirt Frank Riebe und Seniorin Monika Thomas wollen es bei solchen Sprüchen nicht belassen und laden am Sonnabend vor dem Stoppelfest zu einem besonderen Ereignis ein.

Bei der Vorbereitungen für Höhepunkte im Dorf sind sie ein gutes Team: Frank Riebe und Monika Thomas.
Sigrid Werner Bei der Vorbereitungen für Höhepunkte im Dorf sind sie ein gutes Team: Frank Riebe und Monika Thomas.

Obwohl sich die Gerswalder Schloßgärtnerei in privater Hand befindet, wird dort am 8. August erstmalig eine ganz besondere Veranstaltung über die Bühne gehen. Die Gemeinde lädt, initiiert durch Landwirte und Touristiker, zum ersten Regionalmarkt ein. Ab 10 Uhr können die Gäste dort Obst und Gemüse aus heimischen Gärten und Keramikerzeugnisse aus der Region erwerben. Außerdem gibt es Wurst, Honig und weitere Produkte aus biologischem Anbau. 

Nach dem Bummel über den kleinen Markt bietet sich ein Besuch auf dem Stoppelfest auf dem Gerswalder Marktplatz an, wo bis in den Abend hinein ein buntes Programm geboten wird.

Nordkurier digital: Jetzt 6 Wochen zum Sonderpreis testen!