Baustelle:

Schneller Weg vom Ferienquartier in die Therme

Woran wird gerade zwischen der NaturTherme und dem Ferienpark gearbeitet? Das fragten einige Leser, als sie die Baustelle sahen. Wir haben nachgefragt.

Mitarbeiter der Firma Galabau Henrici Templin pflastern den Weg vom Ferienpark zur Therme.
Michaela Kumkar Mitarbeiter der Firma Galabau Henrici Templin pflastern den Weg vom Ferienpark zur Therme.

Zwischen der NaturTherme Templin und dem Ferienpark entsteht derzeit eine direkte Wegeverbindung für die Gäste der Ferienwohnungen und Appartements. Sie sollen künftig trockenen und sauberen Fußes zur Therme kommen können. Der Weg entsteht in Kooperation beider Einrichtungen. Ursprünglich hatte Ferienpark-Bauherr Hans-Georg Barwinsky die Vision, das Terrain mit einem Hotelbau zu komplettieren. Von diesem aus sollte dann ein überdachter Bademantelgang in die NaturTherme Templin führen.

Doch die Zeiten für Investitionen in Hotellerie sind schwieriger geworden. Derzeit fänden sich keine Geldgber für das Projekt, hieß es. Der Weg selbst könnte aber später durch einen Bademantelgang ersetzt werden, sollte das Hotelprojekt erneut aktuell werden. Derzeit investiert der Ferienpark in die Umgestaltung der Außenanlagen. Der Spielplatz soll vergrößert werden, eine parkähnliche Anlage mit kleinem Streichelzoo entstehen, hieß es.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung