Kein Durchkommen auf der Baustelle:

Schwere Technik rückt an

In der Templiner Feldstraße geht nichts mehr. Dort wird die Fahrbahn seit Montag erneuert. Einige Kraftfahrer versuchten trotzdem, sich durchzuschummeln.

Bis Ende August haben Beschäftigte der Firma Bunte aus Oranienburg in der Templiner Feldstraße zu tun.
Benjamin Vorhölter Bis Ende August haben Beschäftigte der Firma Bunte aus Oranienburg in der Templiner Feldstraße zu tun.

Da waren einige Autofahrer am Montagmorgen überrascht, als sie in die Templiner Feldstraße abbiegen wollten und vor ihnen plötzlich Baumaschinen auftauchten. „Offenbar hatten sie die ausgeschilderte Umleitung übersehen“, meinte Marcus Thiedig, Mitarbeiter der städtischen Bauverwaltung. Die Oranienburger Firma Bunte hatte zu Wochenbeginn wie geplant mit dem Ausbau der Straße begonnen.

Konnten am Montag nach einige Fahrzeuge die Baustelle passieren, so ändert sich das definitiv am Dienstag. Dann beginnt die Baufirma damit, Betonplatten-Elemente herauszunehmen. Fahrzeuge, die dann noch die Umleitung ignorieren und in die ausgeschilderte Sackgasse einfahren, müssen wieder umkehren, so Marcus Thiedig. Die Arbeiten sollen noch die gesamten Ferien über andauern. So viel Zeit ist auch für den Ausbau der Straße vorgesehen. Marcus Thiedig geht davon aus, dass das Gros der Arbeiten bis zum 28. August erledigt sein sollte.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung