Turnier-Tänzer wetteifern um „Perle der Uckermark“:

Spagat zwischen Anmut und explosiver Leidenschaft

Showtanz sehen sich Tanzbegeisterte in Templin längst nicht mehr nur im Fernsehen an, sondern live auf dem Parkett. Besonders, wenn Paare beim Tanzcup in der „Perle der Uckermark“ um den gleichnamigen Pokal wetteifern.

Auch Anastasia Bodner und Ilie Bardahan begeisterten die Templiner bereits mit einer tollen Tanzshow.
Uwe Werner Auch Anastasia Bodner und Ilie Bardahan begeisterten die Templiner bereits mit einer tollen Tanzshow.

„Turniertanz der Extraklasse“ verspricht Peter Steirl, wenn Größen des Tanzsports am 2. November in Templin das Parkett betreten. Im Saal des Ahorn Seehotels Templin findet an dem Tag der Templiner Showtanz-Cup seine Fortsetzung, weiß der Tanzlehrer und Mitveranstalter.

Das besondere Flair des Templiner Showtanz-Cups macht übrigens aus, dass hier die engen Grenzen der strengen Turnierrichtlinien über fünf Standard- und fünf lateinamerikanische Tänze fallen. Vielmehr dürfen die Tanzpaare in ihren Showdarbietungen einmal ihre individuellen Stärken zeigen.

Ballkarten gibt es im Vorverkauf in Templin bei Silke Witt (montags und dienstags unter Telefon 03987 53784) und in Berlin bei der Tanzschule Peter Steierl (Telefon: 030 4152626).