Exklusiv für Premium-Nutzer

Hart erarbeiteter Sieg:

Trotz Verletzungen nicht zu schlagen

Kevin Mager erlebte beim ADAC-Bundesfinale ein Wechselbad der Gefühle. Dass für den talentierten Motocrosser zu einem Happy End reichte, war nur zum Teil seinem eigenen Können zuzuordnen.

Kevin Mager, Nr. 61, bei seiner sehr beherzten Aufholjagd.
Privat Kevin Mager, Nr. 61, bei seiner sehr beherzten Aufholjagd.

Angebot auswählen und weiterlesen:

5 Euro im Monat

alle Premium-Artikel und weitere Vorteile sofort verfügbar

Nordkurier digital22,99 Euro im Monat

Premium-Artikel und E-Paper, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Testen zum Vorteilspreis14,50 Euro für 6 Wochen

nur für kurze Zeit erhältlich, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Schon Kunde des Nordkurier?
Zur Anmeldung

Weitere Premium-Artikel: