Ursache scheint geklärt:

Unfallfahrerin stand unter Alkoholeinfluss

Für viel Gesprächsstoff sorgte ein Unfall, der sich kurz vor Densow ereignet hatte. Die Ursache scheint jetzt geklärt, äußerte die Polizei des Schutzbereiches Uckermark zu Wochenbeginn.

Die Fahrerin dieses Pkw hatte 1,9 Promille Alkohol im Blut.
Birgit Bruck Die Fahrerin dieses Pkw hatte 1,9 Promille Alkohol im Blut.

Die Fahrerin des Autos, das sich am vergangenen Donnerstag kurz vor Densow überschlagen hatte, stand unter erheblichem Alkoholeinfluss. Wie die Polizei bestätigte, wurde bei der Frau ein Alkoholspiegel von 1,9 Promille festgestellt. Der Pkw war gegen 7.30 Uhr vor einer Kurve nach links von der regennassen Landesstraße 23 abgekommen, hatte sich überschlagen und war kurz vor einem Baum auf dem Dach gelandet. Der Uckermark Kurier hatte darüber berichtet. Personen kamen bei dem Unfall nicht zu Schaden, auch die Fahrerin war mit dem Schrecken davongekommen. Die Polizei ermittelt jetzt wegen Fahrens unter Alkoholeinfluss.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung