Aktion: Die alte Feuerwehr braucht Hilfe:

Versteigerung und Flohmarkt für ein bisschen Tourismus

In der alten Feuerwehr stapeln sich bereits Bücher, Geschirr und allerhand Kurioses, das am Sonnabend auf dem Flohmarkt angeboten wird. Der Erlös fließt in die Tourismusinformation.

Peter Spiegel (rechts) staunte, was der Tourismusverein schon alles für den Flohmarkt zusammengetragen hat. Zum Vorstand gehören Ulrike Hesse, Nadine Wunsch-Fischer, Carsten Frerich (von links) und Ines Markgraf.
Ines Markgraf Peter Spiegel (rechts) staunte, was der Tourismusverein schon alles für den Flohmarkt zusammengetragen hat. Zum Vorstand gehören Ulrike Hesse, Nadine Wunsch-Fischer, Carsten Frerich (von links) und Ines Markgraf.

Optimistisch geht er ans Werk – der gerade gegründete Verein „Boitzenburger Land e.V. – Tourismus im Naturpark Uckermärkische Seen“ – und will gleich mit einer Aktion starten: Am Sonnabend ab 12 Uhr laden die Vereinsmitglieder zu einem Flohmarkt mit Versteigerung ein. Stattfinden soll das Ganze in und vor der alten Feuerwehr, die sie sich für ihren Sitz ausgesucht haben. „Wir möchten das mehr als 80 Jahre alte und seit Langem ungenutzte Gebäude mitten im Ort von der Gemeinde pachten und eine Tourismusinformation etablieren“, so Vereinsvorsitzende Ulrike Hesse. Und die soll bereits zur Saison im nächsten Jahr öffnen“. Ein gewagtes Unterfangen, doch der Verein will es wagen und hofft auf breite Unterstützung. „Es wird Zeit, dass Touristen endlich eine Anlaufstelle haben, in der sie kompetent beraten werden“, so Vorstandsmitglied und Landgasthaus-Inhaberin Nadine Fischer-Wunsch aus Buchenhain.

 

 

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung