Exklusiv für Premium-Nutzer

Hochzeit mit Hindernissen:

Vor Gericht statt vor dem Altar

Ein Paar aus Berlin wollte in der Uckermark heiraten und mietete das Schloss Herzfelde. Doch das Jawort vor traumhafter Kulisse wurde verschoben, letztlich abgesagt. Den Streit um eine geleistete Anzahlung mussten Richter lösen – zum zweiten Mal.

Ein Paar plante seine Traumhochzeit auf Schloss Herzfelde. Doch das Paar ist bis heute nicht verheiratet, hatte stattdessen einigen juristischen Ärger.
Patrick Pleul Ein Paar plante seine Traumhochzeit auf Schloss Herzfelde. Doch das Paar ist bis heute nicht verheiratet, hatte stattdessen einigen juristischen Ärger.

Angebot auswählen und weiterlesen:

5 Euro im Monat

alle Premium-Artikel und weitere Vorteile sofort verfügbar

Nordkurier digital22,99 Euro im Monat

Premium-Artikel und E-Paper, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Nordkurier digital testen7,50 Euro für 3 Wochen

nur jetzt zum Vorteilspreis, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Schon Kunde des Nordkurier?
Zur Anmeldung

Weitere Premium-Artikel: