Exklusiv für Premium-Nutzer

Mit der Kamera auf Spurensuche:

Wigald und Fritz „wildern“ durch Jagdreviere der Mächtigen

Was ist übrig von großen Orten der Weltgeschichte, die heute verlassen, vergessen, manchmal auch bewusst versteckt gehalten werden? Filmemacher einer Doku-Reihe gingen dieser Frage im ehemaligen Staatsjagdgebiet Schorfheide nach. Der Uckermark Kurier hat die Geschichtsjäger begleitet, zu denen unter anderem Promi Wigald Boning gehört.

Guide für einen Tag: Revierförster Ulf Wosnizek erzählte vor dem Jagdhaus Wildfang, was sich hier mitten im Wald abgespielt haben soll.
Sigrid Werner Guide für einen Tag: Revierförster Ulf Wosnizek erzählte vor dem Jagdhaus Wildfang, was sich hier mitten im Wald abgespielt haben soll.

Angebot auswählen und weiterlesen:

5 Euro im Monat

alle Premium-Artikel und weitere Vorteile sofort verfügbar

Nordkurier digital22,99 Euro im Monat

Premium-Artikel und E-Paper, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Testen zum Vorteilspreis14,50 Euro für 6 Wochen

nur für kurze Zeit erhältlich, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Schon Kunde des Nordkurier?
Zur Anmeldung

Weitere Premium-Artikel: