:

TSG II will Bronzeplatz

Neustrelitz.Im letzten Auswärtsspiel der laufenden Fußballlandesliga-Saison treten die Kicker der TSG Neustrelitz II morgen bei Abstiegskandidat SG ...

Neustrelitz.Im letzten Auswärtsspiel der laufenden Fußballlandesliga-Saison treten die Kicker der TSG Neustrelitz II morgen bei Abstiegskandidat SG Karlsbürg/Züssow (Anstoß 14 Uhr) an. Nach dem souveränen 4:0-Sieg aus der Vorwoche gegen Gnoien soll nun der zweite „Dreier“ in Folge her. „Wir unterschätzen den Gegner nicht. Dennoch wollen wir die drei Zähler, um noch auf Platz drei zu klettern“, so TSG II-Coach André Schröder vor der Partie.
Die Neustrelitzer, die derzeit 45 Zähler auf dem Konto haben, liegen zwei Spieltage vor Ende nur einen Punkt hinter dem ritten Görmin auf Rang vier. Die Situation beim Gastgeber ist dagegen bedrohlicher. Mit 21 Punkten liegt die SG-Truppe auf Rang 13, einem Abstiegsplatz. Doch auf das rettende Ufer haben die Gastgeber, die zur Halbserie bereits abgeschrieben waren, nur noch drei Zähler Rückstand. „Die Karlsburg/Züssower haben eine gute Rückrunde gespielt“, erkennt auch Schröder die gute Leistung des Gegners an. Dennoch gehen die Neustrelitzer, die das Hinspiel mit 13:0 (!) gewannen, als großer Favorit in die Partie. Im Kader der TSG II-Truppe wird bis auf Thomas Duggert, der aus dienstlichen Gründen verhindert ist, niemand fehlen. „Ich habe soweit alle Spieler an Bord“, sagte Schröder.ms