:

Am Sonntag knattert es ordentlich

Die Haffstadt schon wieder vor einem Höhepunkt: Am kommenden Sonntag, 11. August, geht‘s heiß her beim 49. Ueckermünder Motocross.

Mehr als 90 Aktive werden auf der Rennstrecke an der Oststraße starten.
ZVG Mehr als 90 Aktive werden auf der Rennstrecke an der Oststraße starten.

Der Motorsportclub Ueckermünde erwartet diesmal ADAC-Spitzenfahrer aus allen Teilen Mecklenburg-Vorpommerns. Mehr als 90 Aktive werden auf der Rennstrecke an der Oststraße starten. In je zwei Läufen kämpfen sie in drei Klassen um Punkte zur Landesmeisterschaft. In einer Sonderwertung werden auch Frauen am Start sein.

Bekannte Fahrer wie Björn Feldt vom MC Grevesmühlen, Lukas Millich vom MCTessin, Felix Frick vom MC Schwerin und Felix Haack vom MC Rügen werden mit dabei sein. Auch der MC Ueckermünde ist mit einigen Aktiven vertreten. Vom MC Ueckermünde heißt es: „Wir werden alle Vorbereitungen treffen, um diesen Renntag für alle Aktiven, Helfer und Zuschauer zu einem motorsportlichen Höhepunkt in Ueckermünde werden zu lassen.“

Der MC Ueckermünde hofft auch in diesem Jahr auf entsprechende Unterstützung von den einheimischen Sponsoren, denn ohne diese Hilfe würde es für den MC schwer werden, solche in der entsprechenden Qualität durchzuführen.

Trainingsbeginn ist um 9 Uhr, Rennbeginn dann um 13 Uhr. Parkplätze befinden sich direkt an der Rennstrecke.