Verkehrsunfall:

Biker schwer verletzt

Im Eggesiner Ortsteil Hoppenwalde ist ein Motorradfahrer schwer verletzt worden. Er wollte ein Auto überholen, das gerade nach links abbog. Der 23-jährige Biker kam ins Ueckermünder Krankenhaus.

Der Unfall hat sich am Donnerstagabend an der Einmündung der Hoppenwalder Bahnhofstraße in die Ueckermünder Straße ereignet.
Christopher Niemann Der Unfall hat sich am Donnerstagabend an der Einmündung der Hoppenwalder Bahnhofstraße in die Ueckermünder Straße ereignet.

Ein 23-jähriger Motorradfahrer ist bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagabend schwer verletzt worden. Bei dem Unfall im Eggesiner Ortsteil Hoppenwalde waren zwei Fahrzeuge kollidiert. Laut Polizeiangaben wollte der Motorradfahrer einen vorausfahrenden Pkw überholen, der nach links abbiegen wollte. Dabei kam es zum Zusammenstoß. Der verunglückte Motorradfahrer wurde ins Ueckermünder Krankenhaus gebracht. Die  Feuerwehr Eggesin wurden ebenfalls zum Unfallort gerufen. Die Wehr beseitigte Öl und Treibstoffe, die aus den Unfallfahrzeugen ausliefen. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf etwa 6000 Euro. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung