Schwerer Arbeitsunfall:

Dachdecker stürzt in die Tiefe

Als ein Arbeiter auf dem Gelände eines  Torgelower Autohauses am Mittwoch das Dach reparierte, rutschte er aus und fiel 3,5 Meter in die Tiefe.

Jens Wolf/Symbolbild

Ein schlimmer Arbeitsunfall ist am Mittwoch in Torgelow passiert: Das Unglück ereignete sich auf dem Gelände eines Autohauses in der Fichtenstraße. Ein 45-jähriger Mitarbeiter einer Dachdeckerfirma führte Arbeiten auf dem Dach eines Gebäudes aus, als er auf eine noch nicht befestigte Dachplatte trat. Der Arbeiter stürzte vom dreieinhalb Meter hohen Dach und zog sich dabei mehrere Brüche und eine Kopfverletzung zu. Der Mann wurde mit dem Rettungshubschrauber in das Klinikum Greifswald gebracht.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen.

 

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung