Exklusiv für Premium-Nutzer

:

Der lange Weg zum Sohn im Himmel

Michael Behnisch machte sich zweimal auf, um den Jakobsweg zu gehen. Beim ersten Mal machte ihm die Gesundheit zu schaffen. Mit 70 Jahren speckte er dann kräftig ab, mit dem einen Ziel: Er wollte seinem Sohn ein bisschen näher sein, der bei einem tragischen Unfall ums Leben kam.

Michael Behnisch arbeitet an der Skulptur. Seit er in Pension gegangen ist, arbeitet der Eggesiner als Künstler.
Behnisch Michael Behnisch arbeitet an der Skulptur. Seit er in Pension gegangen ist, arbeitet der Eggesiner als Künstler.

Angebot auswählen und weiterlesen:

5 Euro im Monat

alle Premium-Artikel und weitere Vorteile sofort verfügbar

Nordkurier digital22,99 Euro im Monat

Premium-Artikel und E-Paper, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Nordkurier digital testen14,50 Euro für 6 Wochen

nur jetzt zum Vorteilspreis, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Schon Kunde des Nordkurier?
Zur Anmeldung

Weitere Premium-Artikel: