Exklusiv für Premium-Nutzer

Ofen unsachgemäß eingebaut:

Gericht spricht Eggesiner der fahrlässigen Brandstiftung schuldig

Ein unsachgemäß eingebauter Ofen hat 2014 in Eggesin ein ganzes Gebäude in Brand gesetzt. Ein Tischler ist nun wegen fahrlässiger Brandstiftung schuldig gesprochen worden und muss neben 90 Tagesätzen wohl auch den Schadensersatz in Höhe von 23.000 Euro übernehmen. Aber nicht nur er trägt Schuld an dem Unglück.

Von der Werkstatt am Stadtrand von Eggesin blieben nach dem Brand am 18. Mai 2014 nur die Grundmauern stehen.
Archiv Von der Werkstatt am Stadtrand von Eggesin blieben nach dem Brand am 18. Mai 2014 nur die Grundmauern stehen.

Angebot auswählen und weiterlesen:

5 Euro im Monat"

alle Premium-Artikel und weitere Vorteile sofort verfügbar

Nordkurier digital22,99 Euro im Monat

Premium-Artikel und E-Paper, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Testen zum Vorteilspreis14,50 Euro für 6 Wochen

nur für kurze Zeit erhältlich, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Weitere Premium-Artikel: