22-Jährige verletzt:

Greifvogel prallt bei Ueckermünde gegen Auto von junger Frau

Eine junge Frau fuhr am Montagnachmittag mit ihrem Auto auf einer kleinen Kreisstraße in Richtung Ueckermünde. Plötzlich prallte ein großer Greifvogel gegen die Frontscheibe ihres Wagens. Der Schreck war so groß, dass sie das Lenkrad verriss.

Ein großer Greifvogel prallte am Montag gegen die Windschutzscheibe eines Autos bei Ueckermünde. Ob es sich dabei - wie hier auf dem Bild - um einen Rotmilan gehandelt hat, ist nicht bekannt.
Patrick Pleul (Symbilbild) Ein großer Greifvogel prallte am Montag gegen die Windschutzscheibe eines Autos bei Ueckermünde. Ob es sich dabei - wie hier auf dem Bild - um einen Rotmilan gehandelt hat, ist nicht bekannt.

Am Montag gegen 16.05 Uhr fuhr eine 22-Jährige mit ihrem Auto auf einer Kreisstraße aus Richtung Torgelow in Richtung Ueckermünde. Plötzlich flog ein großer Greifvogel gegen ihre Frontscheibe. Die junge Frau erschrak laut Polizei dadurch so sehr, dass sie das Lenkrad nach links verriss und mit dem Wagen gegen einen Baum am linken Straßenrand prallte.

Sie erlitt durch den Unfall leichte Verletzungen und musste mit einem Rettungswagen in ein Klinikum gebracht werden. Dieses konnte die 22-Jährige jedoch nach ambulanter Behandlung wieder verlassen. Am Auto entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 5.500 Euro. Der Greifvogel setzte seinen Flug fort.