Zuwachs im Haff-Tierpark:

In Vorpommern wohnen jetzt auch Nasenbären

Nanu, wo kommen die drolligen Kerle denn plötzlich her? Der Tierpark in Ueckermünde hat drei neue Bewohner.

Fiete, Max und Moritz auf Erkundungstour.
Fiete, Max und Moritz auf Erkundungstour.

Das Ueckermünder Tierpark-Team freut sich über neue tierische Bewohner. Der Zoo ist nicht auf den Hund, sondern auf den Bären gekommen. Genauer gesagt, sind es sogar drei Nasenbären, die jetzt die Zoo-Besucher erfreuen. Sie sind von Schwerin ans Haff umgezogen und fühlen sich scheinbar pudelwohl im Seebad. Fiete, Max und Moritz heißen die drolligen Kerle, die in der Nähe des Eingangsbereiches ihr neues Zuhause gefunden haben.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung