Haff-Girl-Kandidatin Nummer 6 mit Video:

Kann Kristin das neue Haff-Girl werden?

Eigentlich ist die 18-jährige Kristin Burow eher zurückhaltend. Doch damit ist jetzt Schluss, wie ihre Kandidatur für das Haff-Girl beweist. Uns zeigt sie sich auf ihrem Lieblingspferd, erzählt uns von ihren Träumen und natürlich, warum sie das neue Haff-Girl werden will.

Haff-Girl-Kandidatin Nummer sechs: Kristin Burow. Die Ueckermünderin ist 18 Jahre jung und hat in diesem Jahr ihr Abitur gemacht.
Silvio Wolff Haff-Girl-Kandidatin Nummer sechs: Kristin Burow. Die Ueckermünderin ist 18 Jahre jung und hat in diesem Jahr ihr Abitur gemacht.

Haff-Girl-Kandidatin Kristin Burow ist ein absoluter Pferdenarr. So ist die 18-Jährige sich ziemlich sicher: "Das Glück der Erde liegt auf dem Rücken der Pferde." Logisch, dass die Ueckermünderin viel Zeit mit diesen Tieren verbringt. Wo? Auf dem Reiterhof der Familie Kaps in Liepgarten. Dort ist die Abteilung Reiten des SV Einheit Ueckermünde ansässig. Kristins absoluter Liebling im Stall ist Pferde-Oma Dakona, wie die Ueckermünderin ihr Pflegepferd liebevoll nennt. Schließlich hat das Tier schon einige Jährchen auf dem Buckel. Gut für Kristin. Kann die alte Dame doch jede Menge Lebenserfahrung aufweisen. Die braucht Dakona, wenn sie der 18-Jährigen ab und an ihr Ohr leiht. Zu gern teilt die Ueckermünderin Sorgen und Nöte, aber auch freudige Ereignisse mit dem anmutigen Tier.

Ein Gefühl von Freiheit

Kristin träumt davon, irgendwann mal ein eigenes Pferd zu haben. Bis es soweit ist, kommt sie allerdings gern auf den Reiterhof. Mehrmals die Woche ist sie dort zu Besuch. Pferde bedeuten für unsere Kandidatin vor allem eines: ein Gefühl von Freiheit.

Sie möchte gerne Ärztin werden

Ob sie die Tiere in Zukunft noch so häufig besuchen kann, wird sich zeigen, beginnt für unsere Haff-Girl-Kandidatin doch ein neuer Lebensabschnitt. Drückte Kristin gerade noch im Ueckermünder Greifen-Gymnasium die Schulbank, so hat sie seit einigen Wochen das Abitur in der Tasche. Im September beginnt sie eine Ausbildung zur Krankenschwester in Pasewalk. Nach der Lehrzeit könnte sie sich vorstellen, zu studieren. Was? Medizin. Die 18-Jährige möchte Ärztin werden.

Kristin tanzt gerne Hip-Hop-Moves

Pferde sind nicht Kristins einzige Leidenschaft. Die Blondine mit den schönen langen Haaren tanzt gern. Weder Standard noch Latein haben es ihr angetan, sondern Hip-Hop-Moves. Sie ist Mitglied im Tanz- und Fitnessverein "be free".

Überraschung, hier bin ich

Unser Wettbewerb ist für die Ueckermünderin eine willkommene Abwechslung. Warum sie mitmacht? Aus Spaß. Schließlich präsentiert man sich nicht alle Tage mal eben in der Zeitung. So manchen Bekannten werden heute sicher die Augen übergehen, wenn Kristin sie aus der Zeitung anlächelt, gilt die junge Frau doch eher als etwas zurückhaltend. Mit dieser Einschätzung wird die 18-Jährige heute ein für alle Mal aufräumen, in dem sie im Galopp auf die Krone zureitet. Im Kampf um den Haff-Girl-Titel drücken wir Kristin fest die Daumen.

Weiterführende Links