:

Ringer zwischen Bukarest und Warnemünde aktiv

Torgelow.Bei den Jugendsportspielen des Kreissportbundes Mecklenburgische Seenplatte in Demmin haben die Ringer des SAV Torgelow Platz fünf in der ...

Torgelow.Bei den Jugendsportspielen des Kreissportbundes Mecklenburgische Seenplatte in Demmin haben die Ringer des SAV Torgelow Platz fünf in der Teamwertung geholt. Turniersiege gab es für die Brüder Ramon und Maurice Fittig sowie Dennise Sodmann. Bronze bekamen Sophie Tran und Iorenn Glinka.
Die Ringer waren aber auch bei anderen Turnieren aktiv. Beim Grand Prix Deutschland, der für viele der Nationen die Qualifikation für die Europameisterschaften bedeutete, starteten mit Katrin Henke und Peggy Kenn zwei Junioren im Frauenbereich und platzierten sich am Ende mit Platz zehn und zwölf beachtlich. International ging es auch beim Juniorenturnier in Bukarest zu. Alexander Grebensikov erreichte nach gutem Start am Ende den achten Platz.
Für Andrej Ginc und Nikita Günther hingegen ging es nach Anakzai (Litauen). Der Bronzemedaillen-Gewinner der diesjährigen Deutschen Meisterschaft Andrej Ginc beherrschte sein Feld und wurde Turniersieger. Nikita Günther, ebenfalls DM-Dritter, schied diesmal vorzeitig aus.
Beim Warnemünder Traditionsturnier war man mit vier Sportlern am Start. Gustav Kenn sicherte sich Bronze, Denise Sodmann verpasste mit Platz vier knapp eine Medaille.ub