48-Jährige verletzt:

Seat-Fahrerin rammt Fiat im Gegenverkehr

Am Montagnachmittag ist die 48-jährige Fahrerin eines Seats in Ueckermünde in den Gegenverkehr geraten. Dort stieß ihr Wagen frontal mit einem Fiat zusammen.

In Ueckermünde stießen am Montag zwei Autos frontal zusammen (Symbolbild).
Armin Weigel In Ueckermünde stießen am Montag zwei Autos frontal zusammen (Symbolbild).

Nach ersten Ermittlungen der Polizei fuhr eine 48-Jährige mit ihrem roten Seat auf der Eggesiner Straße aus Richtung Ueckerstraße kommend in Richtung Eggesin. Aus bislang ungeklärter Ursache kam sie mit ihrem Wagen gegen 17.35 Uhr auf die Gegenfahrbahn. Dort stieß ihr Wagen auf Höhe der Eisengießerei mit dem entgegenkommenden grauen Fiat zusammen.

Leichte Verletzungen

Die leichten Verletzungen der 48-Jährigen wurde vor Ort behandelt. Sie wurde dann vom Rettungsdienst in das Krankenhaus Ueckermünde gebracht.

Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit, an ihnen entstand ein Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 18.000 Euro. Der Verkehr auf der Eggesiner Straße war für etwa eine Stunde voll gesperrt.

Nordkurier digital: Jetzt 6 Wochen zum Sonderpreis testen!