Ausbildungsstart bei der Sparkasse:

Sie gleichen sich wie ein Hunderter dem anderen

Sie wollen nicht nur beide Bankkauffmann werden, sondern sehen auch noch gleich aus: Die Zwillinge Poschmann. Die Sparkasse entscheidet sich für beide. Na, wenn das mal nicht zu Verwechslungen führt!

Vier junge Männer haben ihre Ausbildung bei der Sparkasse Uecker-Randow begonnen: die Zwillinge Paul und Peter Poschmann sowie Tony Müller und Tom Juny.
ZVG Vier junge Männer haben ihre Ausbildung bei der Sparkasse Uecker-Randow begonnen: die Zwillinge Paul und Peter Poschmann sowie Tony Müller und Tom Juny.

Sind das nicht zwei fesche Jungens auf dem Foto? Die Zwillinge Paul und Peter Poschmann. Die zukünftigen Bankkaufleute starten ihre Ausbildung bei der Sparkasse Uecker-Randow. Vorstandsvorsitzende Annett Zahn, Vorstandsmitglied Susan Mirasch und Ausbildungsleiterin Katja Vietzent haben insgesamt vier talentierte junge Herren in derSparkasse Uecker-Randow begrüßt. In diesem Jahr ist vieles anders, so die Ausbildungsleiterin. Aufgrund der hervorragenden Testergebnisse und um Geschwister nicht zu trennen, hat die Sparkasse gleich die Zwillinge eingestellt.

Die jungen Leute erwartet eine anspruchsvolle Ausbildung mit zwei Abschlüssen. Auch für die zwei Herren, Tony Müller und Tom Juny, die sich für die Ausbildung im Berufsbild „Bankkaufmann/-frau“ entschieden haben, gibt es viel Neues. Sie werden zukünftig ihren Abschluss bereits nach 2 ½ Jahren in den Händen halten.

 

Nordkurier digital: Jetzt 6 Wochen zum Sonderpreis testen!