Leichtathletik:

Starkes Teilnehmerfeld beim Haffmarathon

Am 1. April werden in Ueckermünde die Landesmeister im Marathon gekürt. Starke Läufer haben sich für den Haffmarathon bereits angekündigt. Auch Walker und Fans kürzerer Strecken kommen zum Zug.

Der Rostocker Carsten Tautorat (249) und Stefan Mast von der HSG Uni Greifswald (180) gehören zu den Medaillenanwärtern bei den Landesmeisterschaften im Marathon. Foto: Gudrun Kiesendahl
Gudrun Kiesendahl Der Rostocker Carsten Tautorat (249) und Stefan Mast von der HSG Uni Greifswald (180) gehören zu den Medaillenanwärtern bei den Landesmeisterschaften im Marathon. Foto: Gudrun Kiesendahl

Es könnte eines der spannendsten Rennen in der Geschichte des Ueckermünder Haffmarathons werden: Denn bei der 34. Auflage am 1. April in der Haffstadt, bei der gleichzeitig die Landesmeister Mecklenburg-Vorpommerns im Marathon gekürt werden, geht zumindest bei den Männern ein enorm starkes Teilnehmerfeld an den Start.

Für die Landestitelkämpfe sind gemeldet:

Titelverteidiger Joachim Stelter (MSC Waren)
Christian Kittler (Turbine Neubrandenburg, Haffmarathon-Sieger 2015)
Carsten Tautorat (TC Fiko Rostock, Rostock-Marathon-Sieger 2016)
Jan-Henrik Lange (HSG Uni Greifswald)
Stefan Mast (HSG Uni Greifswald)
Stefan Lange (LG Schwerin)
Sven Lorenz (1. LAV Torgelow, Lokalmatador)

Bei den Damen wird es eine neue Marathon-Landesmeisterin geben, denn Vorjahressiegerin Angelika Schlender-Kamp vom HSV Neubrandenburg ist dieses Jahr nicht am Start.

Der Haffmarathon wird am 1. April um 11 Uhr am Ueckermünder Greifen-Gymnasium eröffnet.
Strecken: Marathon, Halbmarathon, 5 Kilometer, 2 Kilometer
Für Walker gibt es ebenfalls Streckenangebote.

Anmeldung: www.tollense-timing.de