Filmpremiere:

Torgelower Regisseur kommt zur Autogrammstunde

In der Kino-Komödie "Großstadtklein" des Torgelowers Tobias Wiemann kommt unsere Region ab morgen auf die große Leinwand. Am Freitag geben der Regisseur und die Hauptdarstellerin Jytte-Merle Böhrnsen Autogramme in der Ueckermünder Volksbühne.

Präsentieren das druckfrische Plakat zum Film "Großstadtklein": Andreas Kuhn (l.) und Christian Guhl, Betreiber der Ueckermünder Volksbühne. Foto: Martin Schlak
Martin Schlak Präsentieren das druckfrische Plakat zum Film "Großstadtklein": Andreas Kuhn (l.) und Christian Guhl, Betreiber der Ueckermünder Volksbühne. Foto: Martin Schlak

Ueckermünde. Zum Bundesstart seines ersten 90-Minuten-Streifens "Großstadtklein" kommt der Torgelower Regisseur Tobias Wiemann in die Ueckermünder Volksbühne. Am Freitag ab 16 Uhr schreibt er zusammen mit der Hauptdarstellerin Jytte-Merle Böhrsen, die gleichzeitig Wiemanns Frau ist, Autogramme und beantwortet Fragen zu seinem Film. Er ist auch während der Vorstellung, die um 17 Uhr beginnt, anwesend. Die Komödie handelt von Ole (Jakob Matschenz), der vom Dorf für ein Praktikum nach Berlin zieht - und dort seine erste Liebe findet (Jytte-Merle Böhrnsen). Gedreht hat Wiemann auch in der Haff-Region.

Der Film ist ab Donnerstag täglich um 14.30 Uhr und um 17 Uhr in der Ueckermünder Volksbühne zu sehen.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung