Technik-Panne:

Ueckermünder Sparkassen-Filiale war außer Betrieb

Kein Kontoauszug möglich, keine Überweisung, der Automat gibt kein Geld heraus - Schreckensvorstellung für Geldinstitute, die Selbstbedienungs-Geräte für Kunden haben. In der Ueckermünder Sparkassenfiliale ist dieser Albtraum am Montag wahr geworden.

Etwa 15 Minuten mussten die Kunden der Ueckermünder Sparkasse am Montag warten, ehe sie ihre Geldgeschäfte abwickeln konnten. Die Technik war ausgefallen, aber der Schaden konnte schnell behoben werden.
Lutz Storbeck Etwa 15 Minuten mussten die Kunden der Ueckermünder Sparkasse am Montag warten, ehe sie ihre Geldgeschäfte abwickeln konnten. Die Technik war ausgefallen, aber der Schaden konnte schnell behoben werden.

Am Montag ist für etwa 15 Minuten die Ueckermünder Filiale der Sparkasse Uecker-Randow komplett außer Betrieb gewesen. Sämtliche Geräte waren außer Funktion, und somit mussten die Kunden entweder unverrichteter Dinge wieder abziehen – oder sich eben für eine viertel Stunde in Geduld üben.

„Der Ausfall der Selbstbedienungs-Technik betraf ausschließlich die Filiale Ueckermünde und dauerte insgesamt knapp 15 Minuten“, teilte Jens Riemer mit, der Sparkassen-Pressesprecher. Was Glück im Unglück war – denn es hätte gut auch ein Fehler im Rechenzentrum der Sparkasse gewesen sein können, der dann auch andere Filialen lahmgelegt hätte.

Zurückzuführen war der Ausfall in der Ueckermünder Filiale auf Probleme beim Betreiber, der für die Leitungsnetze zwischen dem Rechenzentrum der Sparkassen zur Filiale in Ueckermünde zuständig ist. „Nach Auftreten des Ausfalls wurde dieser sofort aufgenommen, lokalisiert und kurzfristig behoben“, sagte Riemer. Bei der intensiven Suche nach dem Fehler sei das System plötzlich wieder hochgefahren – und der Sparkassen-Betrieb konnte weitergehen.

Sollten Sparkassenkunden kein Geld abheben können, weil der Geldautomat nicht funktioniert, sei das kein unlösbares Problem. „Unsere Kunden können in so einem Fall Geld bei einer Volks- und Raiffeisenbank (VR-Bank) abheben und sich später die Gebühr von uns zurückzahlen lassen“, sagt Riemer. Umgekehrt gelte die Regelung auch für VR-Bank-Kunden.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung