Auf dem Weg zur Schule:

Unbekannter Mann belästigt Siebenjährige

Ein Unbekannter wollte ein siebenjähriges Mädchen in sein Auto locken. Die Schülerin konnte sich wehren und fliehen. Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen. Der Mann könnte verletzt sein.

Der Unbekannte soll die Siebenjährige auf dem Weg zur Schule belästigt haben.
Patrick Pleul Der Unbekannte soll die Siebenjährige auf dem Weg zur Schule belästigt haben.

Es geschah am frühen Dienstagmorgen in Ueckermünde. Ein Unbekannter hat gegen 7 Uhr nahe der Kreuzung Kastanienallee/Goethestraße ein siebenjähriges Mädchen angesprochen, das offenbar auf dem Weg zur Schule war. Wie die Polizei dazu mitteilte, handelte es sich bei dem Unbekannten um einen etwa 30 bis 40 Jahre alten, Deutsch sprechenden Mann.

Der wollte zunächst das Mädchen zu einem Auto locken. Da sei Spielzeug drin, das man später auspacken könne, soll der Mann gesagt haben. Zudem wollte der Unbekannte das Kind ausfragen, nach Namen und Alter. Das Mädchen hat sich darauf nicht eingelassen und ist dem Mann ausgewichen. Doch der Unbekannte, sagte die Polizei, wollte sich nicht so einfach abwimmeln lassen und hat das Mädchen festgehalten. Die Grundschülerin hat sich das nicht gefallen lassen und den Mann gekratzt – sodass sich bei ihm an einem Handgelenk vermutlich Kratzer finden lassen.

Mädchen rettete sich

Als das Mädchen dann weglaufen wollte, habe der Mann noch versucht, es am Schulranzen festzuhalten. Das hat zum Glück nicht funktioniert. Das Mädchen lief zur Bushaltestelle, wo sich zu dieser Zeit mehrere Personen aufgehalten haben. Wohl aus diesem Grund hat der Unbekannte die Siebenjährige dann nicht weiter verfolgt. Das Mädchen hat das Geschehene seiner Mutter berichtet, die wiederum Anzeige bei der Polizei erstattet hat.

Die Ordnungshüter bitten nun mögliche Zeugen, die sich am Dienstag in der fraglichen Uhrzeit in dem Bereich Kastanienallee/Goethestraße aufgehalten und etwas gesehen haben, darum, sich zu melden. Zum Aussehen des Mannes liegt eine Beschreibung vor. Demnach hat der Unbekannte ein schwarzes Kapuzenshirt getragen, war mit blauen Jeans und dunklen Schuhen bekleidet. Hinweise an das Polizeirevier Ueckermünde: 039771 820.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung