Große Ehre:

Vorwärts Drögeheide erhält Integrationspreis des DFB

Beim FC Vorwärts Drögeheide kicken seit einiger Zeit Flüchtlinge mit. Der Verein aus Torgelow engagiert sich in dem Bereich und hat dafür jetzt einen fahrbaren Preis bekommen.

Gerd Rummel und René Samuel (mitte) vom FC Vorwärts Drögeheide nahmen am Montagabend den Sozialpreis des DFB entgegen. Bei der Zeremonie waren auch Manager Oliver Bierhoff (rechts) und Nationalspieler Ilkay Gündogan (Zweiter von links).
DFB Gerd Rummel und René Samuel (mitte) vom FC Vorwärts Drögeheide nahmen am Montagabend den Sozialpreis des DFB entgegen. Bei der Zeremonie waren auch Manager Oliver Bierhoff (rechts) und Nationalspieler Ilkay Gündogan (Zweiter von links).

So richtig fassen konnten die Verantwortlichen des FC Vorwärts Drögeheide das Ganze auch am Tag danach noch nicht. "Es ist einfach unglaublich, aber wirklich wahr", sagte Clubchef René Samuel.

Der Fußballverein aus dem Torgelower Ortsteil ist am Montagabend im Deutschen Fußballmuseum in Dortmund mit dem Integrationspreis des Deutschen Fußball Bundes (DFB) und von Mercedes ausgezeichnet worden und darf sich über einen Kleinbus mit dem Stern freuen.

Mit einem Brief hat Clubchef Samuel auf seinen Verein aufmerksam gemacht

Geehrt wurde der FCV für sein Engagement bei der Integration von Flüchtlingen in das Vereinsleben. "Ich hatte von diesem Preis gehört und irgendwann im Herbst des Vorjahres einfach mal zu Papier gebracht, was wir alles machen", erzählte Samuel.

Dann sei Wochen später eine Email gekommen, dass der Verein im erweiterten Kreis sei. Ende Januar sei schließlich die Nachricht gekommen, dass der FC nominiert worden sei, so Samuel weiter. Den Integrationspreis erhielt Vorwärts Drögeheide in der Kategorie "Verein".

Weitere Preisträger dürfen sich freuen

170 Projekte haben sich laut DFB in diesem Jahr um die begehrten Preise beworben. Die Sieger gewannen je einen Mercedes-Benz Vito im Wert von mehr als 56 000 Euro.

Weitere Preisträger sind die Berliner "Champions ohne Grenzen" (Kategorie freie und kommunale Träger) sowie die Bachschule Offenbach (Kategorie Schule). Willi Lemke, ehemaliger Manager des SV Werder Bremen bekam diese Auszeichnung in der Kategorie "Sonderpreis".

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung