Der schönste Weihnachtsmarkt der Region:

Wetten, dass 70 Ueckermünder „O Tannenbaum“ singen?

Das Beste kommt zum Schluss: Glühwein, Quarkbällchen, Basteleien und Musik für die ganze Familie auf dem historischen Weihnachtsmarkt von Ueckermünde – und dazu eine knallharte Wette um 1000 Euro.

Mehr 70 Stadtpolitiker und berufene Bürger, Mitarbeiter der Stadtverwaltung und Feuerwehr kommen auf die Bühne und singen zusammen „O Tannenbaum“.
Simone Weirauch Mehr 70 Stadtpolitiker und berufene Bürger, Mitarbeiter der Stadtverwaltung und Feuerwehr kommen auf die Bühne und singen zusammen „O Tannenbaum“.

Ist das ein Jubel! Dabei sind es gar keine Promis oder Popsternchen, die gestern Abend im Festzelt auf dem Ueckermünder Weihnachtsmarkt auftraten und sangen. Es waren einfach nur Stadtvertreter, berufene Bürger und Mitarbeiter der Stadtverwaltung. Jeder hatte etwas Weihnachtliches dabei, und alle gemeinsam stimmten sie das Lied „O Tannenbaum“ an. Es waren mehr als 70! Damit hatte die Stadt die Weihnachts-Wette gewonnen. Nahkauf-Chef Andreas Vieweg hat Bürgermeister Gerd Walther (Die Linke) 1000 Euro Wetteinsatz geboten. Die sollen die Kasse des Ueckermünder Turnvereins und des Tanzsportvereins Be Free aufbessern. Kein Wunder also, dass es auf dem wunderschön beschaulichen Ueckermünder Weihnachtsmarkt zum Schluss noch einmal laut wurde. Die Vereinssportler jedenfalls freuen sich über das gewonnene Geld. Auf die Schulter klopfen sollten sie Bürgermeister Gerd Walther allerdings lieber nicht. Er kurt noch mit einer gebrochenen Rippe.

„Einfach war es nicht, die Leute zusammen zu trommeln. Viele sind schon im Urlaub und verreist“, sagt er. Ueckermünde hat gerade mal 24 Stadtvertreter, und im Telefonverzeichnis der Verwaltung stehen auch nur noch 50 Namen. Um die Wette zu gewinnen, musste Walther schon in allen demokratisch-politischen Lagern um Hilfe bitten. Aber wenn es um eine gute Sache geht, steht keiner zurück. Dafür gab es dann auch Beifall von den vielen Weihnachtsmarktbesuchern. 

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung