Drachenbootrennen mal anders:

Zwei Teams, ein Boot, ein Becken

Eigentlich sind die Drachenboot-Fahrer ja längere Strecken gewohnt, doch bei einem speziellen Wettkampf im September müssen sie in einem Freibad-Becken starten. Nasse Klamotten sind da garantiert.

So sieht es aus, wenn zwei Teams in einem Dracheboot gegeneinander wetteifern.
Ingrid Lieder-Plewa So sieht es aus, wenn zwei Teams in einem Dracheboot gegeneinander wetteifern.

Am 7.September findet von 10 bis 14 Uhr zum ersten Mal für alle an einem fröhlichen Wettkampf Interessierte der von der Stadt Torgelow und den „Uecker-Drachen“ des Christophorus-Sportvereins Ueckermünde organisierte Indoor-Cup im Heidebad Torgelow statt.

Dabei sitzen sich zwei Mannschaften in einem Drachenboot gegenüber und versuchen nach dem Startkommando „Are you ready - attention - go“ mit kräftigen Paddelschlägen das Boot über die jeweilige markierte Ziellinie zu treiben. Wer über seine Linie hinausfährt, hat gewonnen. Da das beide Mannschaften mit aller Kraft erreichen wollen, entsteht bei dem Wettkampf ein heftiges Gebrodel im Wasser. Nass ist danach fast jeder - entweder vor Anstrengung oder vom Spritzwasser.

Gesucht werden noch mutige nichtwasserscheue Mannschaften, die sich diesem Wettbewerb stellen wollen. Mitmachen kann jeder, wenn dadurch ein Team aus 8 Personen entsteht, in dem mindestens 2 Frauen dabei sein sollen. Meldeschluss ist der 30. August. Die Startgebühr von 40 Euro kann am Wettkampftag bezahlt werden. Wer noch keine Vorstellung hat, wieviel Spaß es macht, sich mal so richtig ins Zeug zu legen, der sollte doch am nächsten Trainingstag der Drachenbootsportler am 28. August um 18 Uhr ins Torgelower Heidebad kommen und zuschauen. Und wer denkt, dass es sogar die richtige Sportart für ihn wäre, um vom Alltag loszukommen und dabei auch etwas für die Gesundheit zu tun, für den stehen alle Türen bei den „Uecker-Drachen“ offen. Unter der Telefon-Nummer 039771-24823 kann man Mario Zimmermann erreichen und alles weitere erfahren.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung