Schwerer Unfall auf Usedom:

18-Jähriger prallt mit Auto gegen Baum

Bei einem Verkehrsunfall in Neuendorf auf Usedom sind ein junger Mann und seine Beifahrerin im Autowrack eingeklemmt und schwer verletzt worden. Erst die Freiwillige Feuerwehr konnte sie aus dem Wrack befreien.

Schwerer Verkehrsunfall mit zwei eingeklemmten Personen in Neuendorf auf der Insel Usedom. Nach ca. 30 Min. konnten die beiden schwerverletzten Personen durch die Feuerwehr Zinnowitz gerettet werden.
Tilo Wallrodt Schwerer Verkehrsunfall mit zwei eingeklemmten Personen in Neuendorf auf der Insel Usedom: Nach etwa 30 Minuten konnten die beiden schwerverletzten Personen durch die Feuerwehr Zinnowitz gerettet werden.

Nach einem schweren Unfall am Montagabend gegen 20 Uhr in Neuendorf auf der Insel Usedom mussten der Fahrzeugführer und seine Beifahrerin in ihrem Ford Fiesta eingeklemmt. Der 18-jährige Fahrer kam aus bisher unbekannter Ursache nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum.

Erst durch die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren aus Zinnowitz, Neuendorf und Wolgast konnten die beiden Schwerverletzten nach gut 30 Minuten aus dem Auto befreit und ins Krankenhaus Greifswald gebracht werden.

Der entstandene Schaden beläuft sich auf rund 5500 Euro. Die Kriminalpolizei hat Ermittlungen aufgenommen. Es wurde auch ein Unfallursachenermittler der Dekra hinzugezogen.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung