Er gab sich als Besucher aus:

Ganove klaut Kirchen-Kollekte

Die Polizei in Vorpommern fahndet nach einem dreisten Kirchendieb.

Die Polizei ermittelt in einem Fall dreisten Diebstahls.
dpa Die Polizei ermittelt in einem Fall dreisten Diebstahls.

Der katholischen Gemeinde in Wolgast wurde unmittelbar nach dem Gottesdienst die gerade eingesammelte Kollekte gestohlen, wie ein Polizeisprecher am Montag in Neubrandenburg sagte. Der etwa 20 bis 30 Jahre alte Dieb habe sich als interessierter Kirchenbesucher ausgegeben und dabei auch die Nebenräume in Augenschein genommen. Dort wurde er vom Pfarrer entdeckt und des Raumes verwiesen. Später sei bemerkt worden, dass der Umschlag mit den eingesammelten Spenden aus einem Schrank verschwunden war.

Nordkurier digital jetzt mit Gratis Huawei MediaPad T1 10.0