Exklusiv für Premium-Nutzer

Segelschiff sank vor Usedom:

Extrem-Sportler überlebt Untergang nicht

Sie wollten nach Grönland und dann weiter nach Spitzbergen. Die zwölf erfahrenen Segler aus ganz Polen kamen jedoch nur 20 Seemeilen weit. Für einen 53-Jährigen war es die letzte Reise.

Der Eigner der „Down North“ macht sich über die Möglichkeiten einer Bergung des Wracks Gedanken. Er müsse die Kosten dafür kalkulieren.
Navigare Der Eigner der „Down North“ macht sich über die Möglichkeiten einer Bergung des Wracks Gedanken. Er müsse die Kosten dafür kalkulieren.

Angebot auswählen und weiterlesen:

5 Euro im Monat"

alle Premium-Artikel und weitere Vorteile sofort verfügbar

Nordkurier digital22,99 Euro im Monat

Premium-Artikel und E-Paper, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Testen zum Vorteilspreis14,50 Euro für 6 Wochen

nur für kurze Zeit erhältlich, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Weitere Premium-Artikel: