Chanson:

Annette Postel und Salonorchester

Annette Postel und das Salonorchester Schwanen am 25. November 2017 um 19.30 Uhr in der Konzertkirche Neubrandenburg

Annette Postel und das Salonorchester Schwanen

Annette Postel, ein strahlender Fixstern am Chansonhimmel, nimmt am
Samstag, den 25.11.2017 um 19:30 Uhr in der Konzertkirche
Neubrandenburg, aus jeder ihrer musikalischen Ecken ihre
Lieblingslieder heraus, mischt brandneue Kompositionen dazu und legt
sie dem Salonorchester Schwanen zu Füssen. Natürlich geht es um die
Männer, ihre Stärken, ihre Schwächen, den Operndirektor, den in der
Dunkelheit küssenden Liebhaber oder den russischen
Helden…verarbeitet zu Boef Stroganoff. Das Salonorchester Schwanen
begleitet die quirlige Diva mit unglaublichem Stimmenvolumen, immer
mit Augenzwinkern, körperlichem Einsatz und großer Klangfülle.

In Ihrem Programm „inteam“ findet sich pralles Komödiantentum der
Spitzenklasse mit packender Bühnenpräsenz für die Musik der 20er-
Jahre, sowie temperamentvolle Comedy, Jazziges gemischt mit Tango,
neu arrangierte Opern-Parodien und rockigen Songs.

Über die Künstlerin:
Annette Postel studierte klassischen Gesang an der Hochschule für
Musik und Darstellende Kunst Mannheim und entwickelte während des
Studiums erste Chansonprogramme und eigene Texte. Sie tourt mit
mehreren Chanson- und Musikkabarettprogrammen, unterstützt von
dem Pianisten Klaus Webel, dem Salonorchester Schwanen und einem
Streichquartett der Münchner Philharmoniker.

Annette Postel veröffentlichte acht CDs und DVDs und trat in vielen
Radio- und Fernseh-Sendungen auf, unter anderem als „Dolores Zick“ in
der SWR-Serie „Sonntag lacht“. Daneben singt sie
im Sopranfach Oratorien, Opern, Operetten und Musicals.
 

Tickets für diese und viele weitere
Veranstaltungen erhalten Sie im

Servicepunkt Medienhaus
Friedrich-Engels-Ring 29
17033 Neubrandenburg

oder unter unserer kostenfreien
Tickethotline: 0800 4575 - 033

oder online direkt HIER